Entlebucher vom Karmelenberg
Wir sind Züchter im SSV
Gestern, am 04.04.2013, hat Paula 6 gesunde Welpen zur Welt gebracht.
Schon am Mittwoch gab es die ersten Anzeichen, die auf die bevorstehende Geburt hingewiesen haben. Wir waren also vorbereitet und haben in der Nacht zum Donnerstag kein Auge zugetan. Am Donnerstag um 7:25 war es dann soweit und Antonia, eine wunderschöne Hündin, erblickte das Licht der Welt. Um 8:40 wurde der Rüde Anton geboren und nur 10 Minuten später kam dann der Rüde Aiko zur Welt. Bereits um 9:13 wurde der Rüde Artus geboren. Ihm folgte um 11:10 sein Bruder Atze. Nachdem einige Stunden keine Wehen mehr kamen fuhren wir zum Tierarzt, um Paula röntgen zu lassen. Als ich die Hundebox öffnete, um Paula aus dem Wagen zu holen, stockte mir der Atem, denn Paula hatte während der Fahrt die Hündin Akira geboren. Nachdem Paula geröntgt und die Welpen untersucht waren, sind wir nach Hause gefahren und eröffneten in der Wurfkiste die Milchbar. Geschlafen haben wir in dieser Nacht wenig, zu sehr hat uns dieses freudige Ereignis bewegt. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei Familie Clemens bedanken, welche uns nicht nur mit Rat zur Seite stand, sondern uns auch bei der Geburt geholfen hat.
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Athena Paula vom Brohltalblick und Anton von der Hohen Eule haben geheiratet.
Wir ließen es dieses Mal mit der Verpaarung von Paula gelassener angehen, mussten uns jedoch wieder einmal eines Besseren belehren lassen. Bis dahin wussten wir nicht das es eine Vorhitze gibt und was das bedeutet. Einige Wochen früher als erwartet bekam Paula am 31. März ihre Hitze. Wir ließen schon am 01. April den ersten Test machen, welcher auch schon einen Wert von 0,809 ng/dl hatte. Als wir am 07. April den zweiten Test machen ließen waren wir mehr als überrascht, denn der Wert war auf 0,617 ng/dl gefallen. Wir glaubten schon das die Hitze wieder am abklingen wäre. Der Tierarzt meinte das Paula eine Vorhitze hätte und die eigentliche Hitze nach einigen Tagen beginnen würde. Daraufhin haben wir den drittenTest am 11. April machen lassen und da lag der Progesteronwert auch schon bei 2,766 ng/dl. Obwohl wir wussten, dass es für eine Verpaarung noch zu früh sein würde, waren wir zur Sicherheit täglich bei Anton. Paula hat sich inzwischen zu einem Luder entwickelt, zeigte schon vom 1. April an jedes Mal Interesse, war also schon früh in Hochzeitsstimmung. Anton ließ es sich auch nicht nehmen und versuchte es auch immer wieder, aber es wollte einfach noch nicht gelingen. Somit haben wir am 13. April den vierten Test machen lassen, welcher einen Wert von 5,638 ng/dl hatte. Auch an diesem Tag fuhren wir wieder zu Anton, aber es war wohl immer noch nicht der richtige Zeitpunkt. Am 14. April war es dann endlich soweit und es wurde Hochzeit gefeiert. Da wir nicht wussten, wie der Progesteronwert weiter ansteigen würde, fuhren wir noch bis zum 17. April täglich zu Anton. Jetzt heißt es abwarten was die Ultraschalluntersuchung bringt.                                                                  
Papa Dexter und Mama Akira
Tochter Bella B-Wurf
Paula
 Paula und Huddel-Hugo erwarten Nachwuchs.
Mit Spannung haben wir auf diese Ultraschalluntersuchung gewartet. Am 4. April war es dann soweit und es konnten 2 Welpen dargestellt werden. Wir haben uns für eine weitere Untersuchung am 9. April entschlossen, bei welcher jedoch ebenfalls nur 2 Welpen dargestellt werden konnten. Der Arzt tippte, wie übrigens auch im letzten Jahr, eher auf einen kleinen Wurf und wollte sich auf keine Anzahl festlegen. Warten wir ab und freuen uns auf gesunde Entlis, welche ca. am 9. Mai das Licht der Welt erblicken werden.
Besucherzaehler